Brück-Zentrum:

Gräfenhof







Der südliche Teil des Ortskerns zwischen Flehbachaue, Lehmbacher Weg, Mauspfad und Olpener Straße liegt überwiegend auf dem Gelände der ehemaligen bergischen Domäne Gräfenhof. Das Herrenhaus und die unmittelbar angrenzenden Wirtschaftsgebäude dieses bedeutenden Gutes wurden in den 70er Jahren grundlegend restauriert und in eine ansehnliche Wohnanlge umgewandelt.
Die katholische Grundschule liegt im ehemaligen Gartenland des Gräfenhofs, dessen Schweineställe nach 1945 durch eine Siedlergemeinschaft zu Einfamilienhäusern in Reihenhausform ausgebaut wurden.
Erwähnenswert ist auch - unmittelbar östlich des Schulgeländes - die gepflegte Hofanlage Odenthal, die auch das ehemalige adlige Gut Heubtshof umfaßt.
Das noch vor wenigen Jahren existierende Brücker Freibad an der Hovenstraße wurde leider aufgelöst. Immerhin gelang es, dort einen weiteren Kindergarten zu errichten.



Köln-Brück 1999 Copyright dtb